Erfolgreiche Spendenaktion und Friedensgebet – Gesamtschule Geistal engagiert sich für geflüchtete Menschen aus der Ukraine

„Ich hätte nicht gedacht, dass wir so viel zusammenbekommen!“ freut sich Leonie, Mitglied des Schulsprecherteams der Gesamtschule Geistal. Sie zeigt auf die zahlreichen Pakete, in denen gespendete Lebensmittel und Hygieneartikel auf die Reise zu den Geflüchteten aus der Ukraine warten.

Dass man nicht einfach „Nichts“ tun kann, während in der Ukraine Krieg herrscht und Millionen Menschen dringend Hilfe benötigen, war für die Organisatoren den Spendenaktion Frau Apel-Herrmann und Fabian Kallée sowie die Schülervertretung der Schule ganz klar. In Absprache mit dem Christlichen Hilfsdienst wurden daher Sachspenden in Form von Lebensmitteln und Hygieneartikeln in der Aula der Geistalschule gesammelt. Am Ende eines arbeitsreichen Vormittags konnten 5 Paletten gefüllt mit Paketen voller Grundnahrungsmittel, Babynahrung, Windeln und Produkten für die Körperpflege an den Christlichen Hilfsdienst übergeben werden.

Ebenfalls erfolgreich endete eine groß angelegte Waffelbackaktion der Klasse G8, die gemeinsam mit ihrer Klassenlehrerin Frau Braun fast 500 Waffeln backte und in der Schule verkaufte. „Unglaublich! Wir haben 550 Euro in der Kasse.“, stellte Paul nach dem Kassensturz begeistert fest. Dieses Geld wird ebenfalls an den Christlichen Hilfsdienst gespendet, der damit unter anderem den Transport von Hilfsgütern in die Grenzgebiete zur Ukraine finanziert.

Ergänzt wurden diese Aktionen durch ein Friedensgebet vor den Osterferien: Im Religionsunterricht bereiteten die SchülerInnen der Klasse G10 Texte und Friedensgebete vor und zeichneten eine große Friedenstaube auf den Schulhof. Dort traf sich die Schulgemeinde zum Friedensgebet und gedachte in einer Schweigeminute all der Opfer, die der Krieg in der Ukraine und Kriege in anderen Ländern dieser Erde fordern. Der Wunsch nach Frieden, der in vielen verschiedenen Sprachen zu hören war, spiegelte sich auch auf den Gesichtern der anwesenden SchülerInnen und KollegInnen wider. Für die Gesamtschule Geistal steht jedoch auch fest, dass sie so lange wie nötig Spenden für den Christlichen Hilfsdienst sammelt, der die Menschen in der Ukraine mit Hilfsgütern versorgt und sich auch hier in Hersfeld um Geflüchtete kümmert. Falls auch Sie spenden wollen: CHD: IBAN: DE94 5329 0000 0068 0470 05.

Scroll to Top